Tageskurs «Demenz – Eine Herausforderung für die Angehörigen»

Ort
Caritas Zürich, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich
Datum
21. Mai 2019
Zeit
9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Demenz wird auch als die Krankheit der Angehörigen bezeichnet. Die emotionale und körperliche Belastung ist tatsächlich enorm. Rund zwei Drittel der 25'000 Menschen mit Demenz im Kanton Zürich leben zu Hause und mit uns. Dieser Tageskurs ist eine Weiterbildung mit theoretischen und konkreten Inputs und soll Sie für den Umgang mit Demenzerkrankten in Ihrem (Berufs-)Alltag ermutigen und stärken. 
Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung zu Demenz und deren Erscheinungsformen sowie von Aspekten rund um die Erkrankung. Menschen mit Demenz befinden sich oft in anderen Wirklichkeiten. Die Kommunikation und Begegnungen gelingen nur noch schwierig oder kaum mehr. Auch hierzu erfahren Sie viel über Methodik sowie Kommunikation mit Menschen mit Demenz und Sie erhalten konkrete Tipps hinsichtlich des Umgangs mit Betroffenen in unterschiedlichen Alltagssituationen.


Tageskurs

Kursdatum und -zeiten

Dienstag, 21. Mai 2019, 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00
Anmeldeschluss: 30. April 2019

Durchführungsort

Caritas Zürich, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich (Parterre)

Kursleitung

Christina Krebs, Geschäftsleiterin Alzheimervereinigung Kanton Zürich

Kosten

CHF 160.–

Kontakt und Anmeldung

Caritas Zürich, Regula Hagmann, Fachstelle Begleitung in der letzten Lebensphase, Beckenhofstrasse 16, Postfach, 8021 Zürich, Tel. 044 366 68 74,

Anzahl Teilnehmende: min. 11 – max. 16 Personen
Nach bestätigter Anmeldung werden die Kurskosten fällig, zahlbar vor Kursbeginn.
Bei Abmeldung werden folgende Kosten verrechnet:
- Bis 4 Wochen vor Kursbeginn: CHF 30.– Bearbeitungsgebühr
- Bis 3 Wochen vor Kursbeginn: 75% der Kurskosten
- Bis 2 Wochen vor Kursbeginn: 90% der Kurskosten
- Weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn: 100% der Kurskosten
Kann der Platz wieder besetzt werden, fallen nur die Bearbeitungsgebühren von CHF 30.– an.