Caritas Zürich Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Projekte und Events von Caritas Zürich sowie Themen rund um Familienarmut im Kanton Zürich

Newsletter abonnieren

Armutsforum

Caritas Zürich führt jährlich das Zürcher Armutsforum durch. Resultate aus unserer Grundlagenarbeit werden einem grösseren Publikum vorgestellt und von Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft diskutiert.

Armutsforum 21. Oktober 2020: Wenn der Job die Existenz nicht sichert

Prekäre Arbeitssituationen sind in der Schweiz vielfältig. Und manche sind sogar Teil von «systemrelevanten Branchen». Die Corona-Krise hat diese Arbeitsbedingungen für viele drastisch verschärft. Während die Gesellschaft zwar applaudierte, ging gerne vergessen, wie belastend, schlecht bezahlt oder lückenhaft abgesichert gewisse Arbeit sein kann.

Armutsforum 2019: Abwärtsspirale Armut und psychische Krankheit

Armut und psychische Krankheit verschränken sich in einer unheilvollen Abwärtsspirale. Prekäre Wohn- und Arbeitssituation, finanzielle Belastung, fehlende Perspektiven. Diesen Themen widmete sich das 13. Armutsforum am 24. Oktober 2019.

Armutsforum 2018: Versteckte Armut – Wenn Berechtigte keine Sozialhilfe beziehen

Jede vierte anspruchsberechtigte Person bezieht keine Sozialhilfe. Entsprechend lebt eine grosse Zahl von Personen unter dem Existenzminium, was verheerende Langzeitfolgen nach sich zieht. Über 170 Teilnehmende diskutierten dieses Thema sowie Lösungsansätze am 12. Zürcher Armutsforum.

Armutsforum 2017: Wer keine Ausbildung hat, hat schlechte Karten

Über 120 Teilnehmende diskutierten am 11. Zürcher Armutsforum, wie Jugendliche den Übergang von der Schule in die Berufswelt oder die höhere Bildung schaffen.

Armutsforum 2016: Bildung gegen Armut

Wer nicht lesen, schreiben, rechnen oder den PC bedienen kann, steht im Abseits. Fachleute sind sich deshalb einig: Diese Grundkompetenzen müssen dringend gefördert werden. Der Kanton Zürich sieht das anders – und spart lieber bei den Schwächsten.

Armutsforum 2015: Eine Frage der Würde

Sozialausgaben sind eine Investition: Sie stärken Einzelne und festigen den Zusammenhalt der Gesellschaft. Doch der Spardruck lastet schwer: Anstatt zu investieren, wird abgebaut – und das zulasten der Würde und Zukunftschancen der Armutsbetroffenen.

Armutsforum 2014: Bezahlbar wohnen

Wer im Kanton Zürich wenig Geld hat, hat es schwer, angemessenen Wohnraum zu finden. Oft ist die Miete zu hoch, die Wohnung zu klein oder in einem schlechten Zustand. Wie kann dieses Wohnproblem gelöst werden?

Armutsforum 2013: Gegen prekäre Wohnsituationen

Bezahlbarer Wohnraum wird im Kanton Zürich immer knapper. Prekäre Wohnverhältnissen sind die Folge. Wo sollen Menschen mit wenig Geld wohnen? Was kann die Gesellschaft für sie tun? Diese Fragen versuchten rund 120 Fachleute am 7. Armutsforum von Caritas Zürich zu beantworten.