Caritas Zürich Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Projekte und Events von Caritas Zürich sowie Themen rund um Familienarmut im Kanton Zürich

Newsletter abonnieren

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Berechnung Gesamteinkommen mit Steuerrechnung

Personen mit einem geringen Einkommen können ihre Caritas-Markt-Karte anhand ihres Gesamteinkommens prüfen lassen. Sie reichen dafür die letzte definitive Steuerrechnung der Staats- und Gemeindesteuern ein.
Das Gesamteinkommen setzt sich folgendermassen zusammen:
Steuerbares Einkommen
+ 10% des steuerbaren Vermögens (nach Abzug des Freibetrags von CHF 37'500 bei Einzelpersonen oder CHF 60'000 bei Paaren)

Für das Gesamteinkommen wurden folgende Obergrenzen je nach Lebenssituation festgelegt: 
  • Einzelperson // 38'000 Fr.
  • Alleinerziehende // 41'000 Fr.
  • Paar, verheiratet – ein Einkommen // 50'000 Fr.
  • Paar, verheiratet – zwei Einkommen // 45'000 Fr.
  • Paar // 50'000 Fr.

So erhalten Sie eine Caritas-Markt-Karte

Damit wir Ihre Caritas-Markt-Karte ausstellen können, brauchen wir ein Passfoto, ein Dokument, das Ihren Anspruch bestätigt, oder eine Monatslohnabrechnung und Ihre letzte definitive Steuerabrechnung.

Die Caritas-Markt-Karte stellt Caritas Zürich sowie diverse öffentliche, kirchliche und private Sozialstellen/Institutionen aus. Eine Übersicht finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:
Der Kundendienst im Caritas Markt Zürich Oerlikon ist bis voraussichtlich mindestens Ende Januar 2021 geschlossen. Caritas-Markt- oder KulturLegi-Karten, die in dieser Zeit ablaufen oder schon abgelaufen sind, sind bis auf Weiteres (aktuell bis Ende Januar) gültig. Neue Karten können ab sofort nur noch online bei der KulturLegi oder mit dem Einwurf des Antrages in den Briefkasten des KulturLegi-Büros an der Reitergasse 1 bestellt werden (angepasste Öffnungszeiten über die Feiertage).