Caritas Zürich Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden.
Unser Newsletter informiert Sie über aktuelle Projekte und Events von Caritas Zürich sowie Themen rund um Familienarmut im Kanton Zürich

Newsletter abonnieren

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Geschäftsbericht Caritas Zürich

Caritas Zürich schliesst das Jahr 2020 mit einem Betriebsergebnis von rund 460’000 Franken ab, das Jahresergebnis beträgt 783'027 Franken. Noch wichtiger ist jedoch: Das Engagement von Caritas Zürich ist nötiger denn je – und wird durch die erhöhte Spendenbereitschaft in der Bevölkerung zusätzlich gestärkt.

Zahlen_Fakten_2020

Was von einem Jahr zu befürchten war, ist eingetreten: Wer mit seinem Budget schon vor der Corona-Pandemie mehr schlecht als recht durchkam, wurde im Jahr 2020 besonders hart getroffen.
Lohnausfälle bei Familien und Alleinerziehenden, Kurzarbeit bei Niedriglohnberufen – die Corona-Krise trifft die Schwächsten der Gesellschaft am härtesten. Und zeigt: Caritas Zürich ist
systemrelevant, weil sie dort hilft, wo sonst niemand hilft.

Mittelherkunft

25,5 Prozent unserer Mittel stammen aus Beiträgen der katholischen Kirche, 9,7 Prozent von der öffentlichen Hand. 35,8 Prozent setzen sich zusammen aus Erträgen der Caritas Secondhand-Läden, den Caritas-Märkten und weiteren Dienstleistungen. Zuwendungen aus Spenden, Legaten und Beiträgen von Stiftungen machen 2020 27,6 Prozent von den Gesamterträgen aus. Dank der breiten Finanzierung steht Caritas Zürich finanziell auf sicheren Beinen. Das Jahr 2020 schliesst mit einem Betriebsergebnis von 460'161 Franken ab, das Jahresergebnis beträgt 783'027 Franken. Dass das Ergebnis trotz schliessungsbedingtem Umsatzeinbruch bei den Secondhand-Läden erfreulich ausgefallen ist, ist sicherlich auf die erhöhte Spendenbereitschaft der Zürcherinnen und Zürcher zurückzuführen – der Zuwachs bei den Zuwendungen beträgt rund 1,3 Millionen Franken.

Mittelverwendung

Rund 82,2 Prozent der Mittel wurden 2020 für die Projekte und Dienstleistungen von Caritas Zürich verwendet. Dazu gehören gemeinnützigen Projekte, die Secondhand-Läden, die sozialen Beratungs- und Bildungsleistungen sowie die Diakonie. 17,8 Prozent des Umsatzes wurde für die Öffentlichkeitsarbeit, Mittelbeschaffung, Werbung sowie Administration verwendet.

Vielfältiges Angebot, getragen von vielen Freiwilligen

Im Jahr 2020 waren rund 500 Freiwillige für Caritas Zürich im Einsatz, die uns über 34'000 Stunden ihrer Zeit zur Verfügung stellten. 
Geschäftsbericht 2020