Publikationen von Caritas Zürich

Aktuelle Ausgabe «Nachbarn»

Aktuelle Ausgabe «Nachbarn»

Bestellen Sie die aktuelle «Nachbarn»-Ausgabe kostenlos nach Hause. Im Magazin erfahren Sie mehr über Armut in der Schweiz und erhalten Einblicke in das tägliche Engagement von Caritas Zürich.

kostenlos
«Für das Leben lernen wir»

«Für das Leben lernen wir»

2017 fand die Schreibwerkstatt unter dem Titel „Für das Leben lernen wir“ statt. Ist eine gute Bildung tatsächlich der Schlüssel zum Erfolg? Warum ist dieser Schlüssel nicht immer und für jeden erreichbar? Was, wenn die Türen trotz Schulabschluss und guter Ausbildung verschlossen bleiben? Und: Wann und wo lernen wir tatsächlich fürs Leben? Wann und wo wird das Leben zum Lehrer?

Mehr Infos

kostenlos
«Schein und Sein»

«Schein und Sein»

2016 stand die Schreibwerkstatt unter dem Titel „Sein und Schein“. Wie lebt es sich mit wenig Geld in einer Gesellschaft, die so viel Wohlstand kennt? Versucht man den Schein zu wahren oder spricht man offen über seine Situation? Mit dem Schreiben ihrer Texte haben die diesjährigen Teilnehmenden den letzteren Weg gewählt und über ihre persönlichen Erfahrungen geschrieben.

Mehr Infos

kostenlos
«Finanzielle Probleme – wohin wende ich mich?»

«Finanzielle Probleme – wohin wende ich mich?»

Die Broschüre hilft Menschen, sich selbst zu helfen, und zeigt ihnen, an wen sie sich in finanziellen, persönlichen, familiären oder arbeitsbedingten Notlagen wenden können. Über 100 Adressen staatlicher, privater und kirchlicher Institutionen sind mit ihren Angeboten und Zuständigkeiten aufgeführt und erklärt. Mehr Infos

kostenlos
«wir sind arm»

«wir sind arm»

Anstatt immer nur für Betroffene zu sprechen, hat Caritas Zürich Menschen, die aus eigener Erfahrung wissen, wovon die Rede ist, das Wort erteilt. Die Broschüre «wir sind arm», unterstützt vom Migros-Kulturprozent, beinhaltet Beiträge zum Thema Armut in der Schweiz, geschrieben von Betroffenen. Mehr Infos

kostenlos
«Wohnen / Schreiben»

«Wohnen / Schreiben»

«Wie wohnen ohne Geld?» diese Frage stellte Caritas Zürich im Rahmen der Schreibwerkstatt 2014 Betroffenen. Teilgenommen haben Frauen und Männer, die ihren Alltag mit wenig Geld meistern. Unter kundiger Anleitung von Schriftstellerin Tanja Kummer und Journalistin Andrea Keller fanden die teils sehr schwierigen Erfahrungen etwas leichter ihren Weg aufs Papier. Mehr Infos

kostenlos
«Zu wenig Wohnung»

«Zu wenig Wohnung»

Die Grundlagenstelle von Caritas Zürich befragte 22 Gemeinden im Kanton Zürich zur lokalen Wohnsituation. Die Resultate der Befragung sind hier zusammengefasst. Mehr Infos

kostenlos
«Wohnen im Kanton Zürich»

«Wohnen im Kanton Zürich»

Alle Menschen wohnen irgendwo – einige davon im Kanton Zürich, wo der Boden beliebt und deshalb knapp ist. Wollen wir als solidarische Gesellschaft zusammenleben, müssen wir Wege und Räume finden, die das Wohnen für unterschiedlichste Menschen ermöglichen. Eine Wohnvision. Publikation erschienen: 2012 Mehr Infos

kostenlos
«Bezahlbar wohnen – drei wohnpolitische Visionen»

«Bezahlbar wohnen – drei wohnpolitische Visionen»

Wer im Kanton Zürich wenig Geld hat, hat es schwer, angemessenen Wohnraum zu finden. Oft ist die Miete zu hoch, die Wohnung zu klein oder in einem schlechten Zustand. Wie kann dieses Wohnproblem gelöst werden? Mehr Infos

kostenlos
«Fahrende in der Beratung»

«Fahrende in der Beratung»

Die Broschüre «Fahrende in der Beratung» bietet Informationen zu relevanten gesetzlichen Grundlagen und spezifische Regelungen für die nichtsesshafte Lebensweise von Fahrenden. Sie richtet sich an Sozialarbeitende in regionalen Caritas-Organisationen, Pfarreien und Fachstellen, die Fahrende beraten. Mehr Infos

kostenlos
«Umgang mit Hilfesuchenden in Pfarrei und Kirche»

«Umgang mit Hilfesuchenden in Pfarrei und Kirche»

Hilfesuchenden professionell begegnen. Unsere Broschüre ist ein praktischer Ratgeber mit konkreten Tipps für den Umgang mit Hilfesuchenden, nützlichen Adressen von Kontakt- und Anlaufstellen sowie einer Übersicht über das Hilfsangebot von Caritas Zürich. Mehr Infos

kostenlos