«mit mir»

Patenschaften für benachteiligte Kinder
Ein schmales Budget, eine Scheidung, Arbeitslosigkeit oder eine längere Krankheit können für eine Familie sehr belastend sein. Besonders die Kinder leiden unter der mangelnden Zeit und Aufmerksamkeit der Eltern, die solch schwierige Situationen mit sich bringen. Das Patenschaftsprojekt «mit mir» stellt Kindern aus belasteten Familiensituationen freiwillige Patinnen und Paten zur Seite, die Zeit und Aufmerksamkeit schenken. So bereichern sie das oft eintönige und einsame Leben der Kinder mit fröhlichen Erlebnissen und neuen Erfahrungen. Sie fördern ihre Patenkinder und ermöglichen ihnen die Entdeckung neuer Horizonte. Sie unterstützen sie bei der kreativen Freizeitgestaltung, der Entwicklung von vorhandenen Fähigkeiten oder bei persönlichen Nöten und Sorgen. Die Kinder entfalten ihr Potential, gewinnen an Selbstvertrauen und sind besser gerüstet für die Zukunft.

Engagierten Persönlichkeiten aus der Stadt Zürich und dem Zürcher Oberland, die sich auf ein Kind einlassen möchten, vermitteln wir gerne eine Patenschaft. Für alle Patinnen und Paten organisieren wir spezielle Einführungsabende und bedarfsgerechte Weiterbildungen.


Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne von:
Barbara Grass, Leiterin «mit mir» 








Spenden
 

Weitere Informationen:

Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Factsheet «mit mir» - document, 0.24 MB)   Factsheet «mit mir» (0.24 MB)
 

Das können Sie tun:

Geld spenden 
 
Wir sind SQS- und ZEWO-zertifiziert. Das garantiert einen sorgfältigen Umgang mit Ihrer Spende.