incluso

Mentoring für junge Migrantinnen und Migranten auf Lehrstellensuche

Das Projekt incluso hilft jungen Migrantinnen und Migranten beim Berufseinstieg. Wir vermitteln den Jugendlichen freiwillige Mentorinnen und Mentoren, die sie während eines Schuljahres begleiten und bei der Suche nach einer Lehrstelle unterstützen. Die Freiwilligen stellen Kontakte zur Berufswelt her, erarbeiten gemeinsam mit den Jugendlichen Bewerbungsunterlagen oder üben Vorstellungsgespräche und Telefonate. Sie klären auch Fragen rund um den Alltag und die Arbeit in der Schweiz.

Das incluso-Team bereitet die Teilnehmenden auf die Zusammenarbeit vor und steht ihnen während der gesamten Dauer beratend und unterstützend zur Seite.

Wem hilft incluso?

incluso richtet sich an junge Migrantinnen und Migranten zwischen 14 und 22 Jahren, die in der Stadt Zürich eine Sekundarschule, ein Berufsvorbereitungsjahr, eine Integrationsklasse oder ein anderes Brückenangebot besuchen. Ausschlaggebend für eine Aufnahme sind der Migrationshintergrund, mangelnde Unterstützung bei der Lehrstellensuche im persönlichen Umfeld und die Motivation, bei incluso aktiv mitzumachen.

Wer sind die Mentorinnen und Mentoren?

Die Mentorinnen und Mentoren sind berufserfahrene Frauen und Männer, die sich für die Zukunft junger Migrantinnen und Migranten einsetzen. Sie stellen freiwillig ihre Erfahrungen, Kontakte und Zeit zur Verfügung.
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Flyer incluso - document, 0.95 MB)   Flyer incluso (0.95 MB)

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.
Kontakt incluso-Team