Ihre Spende hilft

Ihre Spende kommt armutsbetroffenen Kindern und Erwachsenen zugute, die im Kanton Zürich wohnen. Mit einer Spende schenken Sie diesen Menschen die Chance auf eine bessere Zukunft. Herzlichen Dank.

Für Armutsbetroffene im Kanton Zürich

Ihre Spende kommt armutsbetroffenen Kindern und Erwachsenen zugute, die im Kanton Zürich wohnen. Wir setzen Ihre Spende dort ein, wo Hilfe am nötigsten ist.

Beratung für Familien, Menschen mit Schulden und Fahrende

In der Familien- und Schuldenberatung begleiten wir Menschen, die armutsbetroffen oder armutsgefährdet sind sowie Personen mit Schulden. Zudem bieten wir Schweizer Fahrenden eine Anlaufstelle.

Caritas-Markt: gut und günstig

Die Caritas-Märkte bieten armutsbetroffenen Menschen gesunde und günstige Lebensmittel an. Zudem beschäftigen wir Personen, die den Übertritt in den ersten Arbeitsmarkt schaffen wollen.

Mit Copilot Bildungschancen verbessern

Damit der Start in die Schulzeit glückt, müssen die Eltern unser Schulsystem kennen. Sich diese Kenntnisse anzueignen, ist für viele eine Herausforderung. Darum vermitteln wir mit Copilot freiwillige Begleitpersonen, die Eltern beim Schuleintritt ihrer Kinder unterstützen.

incluso: Mentoring für Jugendliche bei der Lehrstellensuche

Mit incluso erleichtern wir jungen Migrantinnen und Migranten den Berufseinstieg. Freiwillige Mentorinnen und Mentoren begleiten und unterstützen die Jugendlichen bei der Lehrstellensuche.

KulturLegi: Schmales Budget, volles Programm

Mit der KulturLegi erhalten Personen mit kleinem Budget 30 bis 70 Prozent Rabatt auf Angebote aus den Bereichen Kultur, Sport, Bildung und Gesundheit.

LernLokal bietet Zugang zu Bildung und Arbeit

Von Computer- über Deutschkurse bis Flickstuben: Mit LernLokal leisten wir einen wichtigen Beitrag zur sozialen und wirtschaftlichen Integration von Menschen mit wenig Geld. Freiwillige Kursleiterinnen und Kursleiter unterstützen uns dabei.

«mit mir»: Freiwillige Paten für benachteiligte Kinder

Das Patenschaftsprojekt «mit mir» vermittelt Kindern aus belasteten Familien freiwillig tätige Gotten und Göttis, die für sie da sind und sie auf einem Stück ihres Lebenswegs begleiten.